MicroNeedling

Bei dieser minimalinvasiven, nahezu schmerzfreien Methode wird durch einen mit Mikronadeln besetzten Pen die oberste Hautschicht mikroperforiert.

Durch diese winzigen Verletzungen wird der Wundheilungsprozess der Haut aktiviert, wodurch die Kollagenbildung stimuliert und das Bindegewebe gestärkt wird.

Zur Verstärkung der Hautverjüngung werden zudem individuell ausgesuchte Nährstoffkomplexe, Hyaluron oder auch PRP (Eigenblutplasma/Wachstumsfaktoren) eingeschleust.

Das MicroNeedling ist geeignet bei ersten Anzeichen von Fältchen, sonnen-geschädigter oder unreiner Haut, erschlafftem Bindegewebe, Schwangerschafts- /Dehnungsstreifen, Narben und fahler Gesichtshaut.

Optimal kombinierbar mit Peelings und PRP (Eigenbluttherapie)