Faltenbehandlung mit Hyaluron und Bio-Filler

Hyaluron ist ein Zuckermolekül, das von Natur aus ein Bestandteil der menschlichen Haut ist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Mit zunehmendem Alter sinkt dessen Produktion jedoch drastisch ab.

Je nach Bedarf und Indikation wird synthetisch hergestelltes Hyaluron in unterschiedlichen Konsistenzen injiziert: leichtvernetzt für oberflächliche Fältchen oder als zähflüssiges Gel bei tiefen Falten und zum Volumenaufbau z.B. im Wangenbereich und zur Lippenunterspritzung.

Hierbei achten wir v.a. auf sehr natürliche Ergebnisse, die je nach Areal 4 bis 18 Monate anhalten können.

Der glättende/ aufbauende Effekt tritt nahezu sofort ein, meist ohne Ausfallszeit, so dass man sich auch kurzfristig vor einem besonderen Ereignis behandeln lassen kann.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluron ist von geübter Hand nebenwirkungsarm und gut verträglich. Dennoch können in sehr seltenen Fällen nicht unerhebliche Komplikationen auftreten, über die Sie im individuellen Beratungsgespräch vor der Behandlung ausführlich aufgeklärt werden.

Bio-Filler Algeness® – die Neuheit auf dem Gebiet der medizinischen Ästhetik:

Bestehend aus Agarose-Gel, ist dieser zu 100 % natürliche und biologische Filler ohne synthetische Stoffe eine Alternative zu Hyaluron-Fillern.

Seine Wirkung hält je nach Behandlungsareal über 12 Monate lang an